Warum Flüchtlingen mit Jobcenter-Fördermitteln die Ein-Euro-Jobs finanzieren? Warum nicht eher – mit Bundesmitteln über die Kommunen?

Die Kritik von Prof. Sell an einer zu späten Förderung von Arbeitsgelegenheiten für Flüchtlinge geht auch dahin, dass die frühe Förderung der KOMMUNEN aus anderen Finanztöpfen erfolgt und weniger stark reglementiert sind.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s