Ökonom des Club of Rome-Kreises kritisiert Hartz IV

Europa/Gelsenkirchen. Deutschland macht Europa mit seiner Billiglohnpolitik sehr zu schaffen. Auch die UN kritisiert Deutschland wegen seiner Armutspolitik, die mehr Armut schafft als bekämpft.

Der Ökonom Kovce stellt fest, was jeder jeden Tag in Deutschland, in Gelsenkirchen, erleben kann: „Nicht, dass es nichts zu tun gäbe! Doch was wirklich zu tun ist, lässt sich nur noch freiwillig und nicht immer entlohnt ergreifen. Weil wir jedoch keine bessere Idee haben, als den Sozialstaat über Lohnnebenkosten zu finanzieren, treiben wir die Freigestellten wieder auf den Arbeitsmarkt – und halten ihnen Arbeitsunwilligkeit als moralisches Defizit vor, wo Arbeitsnachfrage faktisch fehlt und höchstens künstlich erzeugt wird.“

Quelle Deutschlandradio

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s