Neue KdU in Gelsenkirchen: Von Gott verlassene Regelungen

Gelsenkirchen. 02.03.2015 – Erste Meldungen gehen ein.

Als Fazit lässt sich vorab nur sagen: Das Ganze scheint eine “von Gott verlassene” Neuregelung der Kosten der Unterkunft zu sein, die sich die Stadt Gelsenkirchen da ausgedacht hat.

In beiden mir benannten Fällen wurde die Produkttheorie des Bundessozialgerichts (BSG) von der Stadt Gelsenkirchen/Jobcenter IAG außer Kraft gesetzt. Das ist offensichtlich rechtswidrig. Den Betroffenen kann ich nur empfehlen, zur baldigen Bewilligung ihrer Anliegen sofort einen Fachanwalt für Sozialrecht aufzusuchen, der sich mit dem Thema KdU in Gelsenkirchen auskennt. Bei tacheles sind zwei Anwälte als Hartz IV-Anwälte eingetragen.

Das Schwert der Justizia könnte helfen, die Probleme schnell zu beseitigen und nicht ausufern zu lassen.
  • RA Turgut, GE-Mitte, Hauptstr. 11 (zwischen Zweitblick – Möbel und mehr)
  • RA Siebold, GE-Mitte, Rotthauser Str. 5 (gegenüber Gertrud-Bäumer-Schule)

Mehr zum Thema KdU demnächst nur noch auf

http://kdugelsenkirchen.wordpress.com

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s