Im Rathaus weht mit den Piraten ein neuer Wind: Ratssitzung „ausverkauft“ gemeldet!

Gelsenkirchen. Im Rathaus Gelsenkirchen weht mit den Piraten ein neuer, frischer (eisiger) Wind. Zumindest macht das „Kapitän Hansen“ den Lesern der Piraten-Mailingliste glauben, wenn er dort schreibt, die nächste Ratssitzung (am 11.09.2014, 16 Uhr) sei wohl „ausverkauft“.

GE: Der Wind weht in schwarze Segel – Uuuh!

Bedeutet das dann in Zukunft für Hartz IV-Empfänger und alle andere armen Menschen in Gelsenkirchen, dass sie sich nur noch über die Parteien an den Ratssitzungen beteiligen können, weil sie sich keine Karten für die basisdemokratischen Zuschauerränge des Ratssaals leisten können? Das jedenfalls steht als suggestive Wirkung hinter der Meldung von Piratenkapitän Hansen.

Welchen Kurs nimmt das Schiff Demokratie in Gelsenkirchen mit einem Piraten an Bord? Droht die Havarie?

Tatsächlich muss sich ein interessierter Bürger für die Ratssitzung eine Karte am Infostand des Rathauses besorgen. Ich habe gerade die 169-0 angerufen und telefonisch zwei Karten für mich reservieren lassen. Ein Problem der Kartenknappheit wurde dort nicht bestätigt. Uuuh, die Piraten sind an Land und verunsichern die Bürgern! – Jetzt gilt es: Nicht bangemachen lassen! Die Piraten steigen sicher bald wieder in ihre Boote und fahren raus aufs offene Meer, wo sie weiter mit den Dämonen der Finsternis wohnen, gegen die nur das glänzende Gold des Mammon zu helfen scheint, das die Piraten zu rauben gewohnt sind.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s