Wie fähig sind die Betriebe?

Gelsenkirchen. Mit seiner jüngst geäußerten Kritik hat BA-Geschf. Tymister auf fehlende Fähigkeiten von Erwerbslosen zur Aus-und Weiterbildung hingewiesen. Es wird gemunkelt, dass er dies nur vorgeschoben hat; denn das Jobcenter IAG, so Geschf. Lipka, hat alles Geld aus dem Eingliederungstitel am Ende des Jahres ausgegeben. Somit kann allein aus Geldmangel im IAG keine weitere Fortbildung finanziert werden.

Dennoch wird von Seiten der BA selten bis gar nicht der Blick auf den Ausbildungsmarkt geworfen. Dies geschieht jährlich durch den DGB. In NRW gibt es spezielle Berichte. Die weisen auf Schwächen in der Qualität der Betriebe hin. Das hat bei der BA noch nicht erkennbar zu ähnlicher Kritik geführt. Seltsam.

Was lernen wir daraus?

„Die Klagen über fehlende Auszubildende und Fachkräfte werden immer lauter, aber die Schwächen der Ausbildung werden in einigen Bereichen nicht beseitigt. Zu diesem Ergebnis kommen die Ausbildungsreporte der DGB-Jugend NRW.“

„Gerade die Branchen, die lautstark einen Mangel an Bewerbern beklagen, haben die schlechtesten Ausbildungsbedingungen“, kritisierte DGB-Vizechefin Elke Hannack im Gespräch mit der „Welt“ (vom 18.04.2014). „Viele Betriebe sind schlicht nicht ausbildungsreif: Sie halten viele Überstunden, unregelmäßige Arbeitszeiten und eine niedrige Vergütung für normal.“

„Dies gilt nach den Worten der Gewerkschafterin insbesondere für das Hotel- und Gaststättengewerbe sowie das Bäcker- und Fleischerhandwerk. Fast jeder zweite Ausbildungsvertrag wird hier vorzeitig aufgelöst. Unabhängige Stellen sollten künftig Unternehmen regelmäßig auf ihre Ausbildungsqualität kontrollieren und bei Bedarf auch sanktionieren, fordert Hannack. Denn die Handels- und Handwerkskammern, die für die Qualität der Ausbildung in den Betrieben zuständig sind, gerieten als Lobbyverband der Unternehmen in Loyalitätskonflikte. Das schade der Qualität der Ausbildung.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s