Familienbüro im Iduna-Haus

Dass die Personalkosten der Jobcenter mit Eingliederungsleistungen, die eigentlich für die Erwerbslosen bestimmt sind, gedeckt werden, wurde zuletzt berichtet. Auch aus dem Bildungs- und Teilhabepaket werden die Gelder, die für die Kinder bestimmt sind, in Personal- und Bürokosten umgeschichtet.

Bleibt als Alternative, zu Tanz-oder Musikschule und Verein, wieder mal das heimische Sofa.

Aus dieser Sicht ist die Eröffnung des neuen Büros im Iduna-Haus, Ebertstr. als wenig erfreulich zu bezeichnen.

Nachhaltige Förderung der Kinder geht irgendwie anders.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s