Minijobber werden beim Caritasverband GE „verdichtet“

Arbeitsverdichtung, sprich mehr Arbeit, ist das Ergebnis des AVR-Lohns. Das bedeutet real: Nicht mehr Lohn. Eventuell sogar weniger.

via Minijobber werden beim Caritasverband GE besser bezahlt | WAZ.de.

„Auch im Bereich der Caritas seien die Minijobs „missbraucht“ worden, um die Löhne zu drücken, sagt Thomas Rühl aus Salzkotten, der für die Mitarbeiterseite in der arbeitsrechtlichen Kommission des Deutschen Caritasverbandes sitzt. Bereits im Jahr 2009 wurde deshalb dort vereinbart, dass Minijobber genauso eingestuft werden müssen wie die hauptamtlichen Caritas-Beschäftigten. Eine Krankenschwester zum Beispiel, die nur wenige Stunden arbeitet, muss danach den für ihre Berufsgruppe vereinbarten tariflichen AVR-Bruttostundenlohn erhalten.Allerdings drückten die deutschen Bischöfe noch eine Übergangsphase durch, wonach die Minijobber bis zum 31. Dezember 2013 nach einer „pauschalen Nettobetrachtung“ bezahlt werden dürfen. Dabei kalkulierte die Kirche bei der Entlohnung den Vorteil ein, den die Minijobber durch die Befreiung von der Sozialversicherungspflicht erzielten. „Das entsprach nicht dem geltenden Recht“, sagt Rühl. Es müsse „Bruttolohngleichheit“ herrschen.

…. die niedrigste AVR-Eingruppierung beginnt aber bei zwölf Euro“. Am Ende, fürchtet der Caritas-Mann, werden viele Minijobber ohne Arbeit dastehen, obwohl sie das Geld dringend brauchen. Außerdem bezahlten viele nicht tarifgebundene private Firmen Minijobber deutlich „schlechter als die Caritas“.Quelle

Der Wunsch ist in Erfüllung gegangen: „…die Mitarbeiter ähnlich wie jetzt vergüten können“, wünscht sich Spannenkrebs.“ WAZ 2013

Kirchenaustritte in Österreich wegen Caritas-Äußerungen zu Postbediensten im neuen Bundesamt für Asyl und Fremdenwesen: „Ich halte es für hochproblematisch, wenn in dieser sensiblen Materie, wo es um Leben und Tod geht, künftig angelernte Postbeamte entscheiden sollen…“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s