GE: KdU nach Wohngeldtabelle

Immer wieder taucht die Frage auf: Kann ich meine Wohnung nicht doch behalten, obwohl mich das Jobcenter IAG zum Umzug/Kostensenkung auffordert.

Die Antwort darauf ist ein Jein.

Denn, wenn auch die Vorgaben der Stadt Gelsenkirchen mit den Durchschnittswerten aus dem Mietspiegel nicht den Anforderungen an ein schlüssiges Konzept des Bundessozialgerichts zu entsprechen scheinen, so müsste die Miete wenigstens noch innerhalb der alternativ heranzuziehenden Werte der Mietenstufe der Wohngeldtabelle plus 10 % Sicherheitsaufschlag liegen.

Für Gelsenkirchen gilt die Mietenstufe II.

Höchstbeträge für Miete und Belastung in Euro

Mietenstufe    Person  1     2     3    4     5

II                                 308 380 451 523 600

Plus 10 % = 308 + 30,80 =  338,80 Euro  z.B. für Singlehaushalt

Das neue Bundesministerium hat für 2014 einen neuen Ratgeber für Wohngeld herausgebracht – für alle, die kein Alg II beziehen – der auch hier erhältlich ist.

via BMVBS – Wohngeld-Wohngeldtabellen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s