Kooperationsvereinbarung „Arbeitsmarkt in Gelsenkirchen“ unterzeichnet

Eckpunkte der Zusammenarbeit: Akquise und Unterstützung konkreter Ansiedlungsprojekte, Maßnahmen zur Entwicklung von Bestandsunternehmen, Unterstützung von Unternehmen in der Krise, Existenzgründung sowie die Fachkräfteentwicklung, Ausbildung und Qualifizierung. Neu ist nach Worten von Joachim Hampe die jährliche Auswertung der Ergebnisse der durch die Kooperation geschaffenen sozialversicherungspflichtigen Arbeitsplätze.

via Kooperationsvereinbarung „Arbeitsmarkt in Gelsenkirchen“ unterzeichnet | WAZ.de.

In das Projekt „Arbeit für Schalke“, das den Multiplikatoren am 10.10.2013 in den Räumen der AWO an der Grenzstraße vorgestellt wurde, wird diese Kooperationsvereinbarung möglicherweise nicht einfließen. Die Gründe dafür liegen in den vielfältigen Schwachpunkten des Projekts und seiner Akteure. Grob gesagt muss sich das Projekt die globale Expertenkritik gefallen lassen, die da heißt: „Praxis ohne Theorie.“ Dazu später mehr.

Jetzt an dieser Stelle nur soviel. In der Gruppe Neue Projekte im Öffentlichen Beschäftigungssektor wurde auch über den Concierge gesprochen. Dieser könne im Rahmen von Wohnen im Alter (s. Bericht aus dem Seniorenprojekt vom 09.10.2013) möglicherweise ein aktuell gefragtes Berufsbild darstellen. Ob die Seniorengruppe in Schalke allerdings bis zum Auslaufen des Projekts „Arbeit für Schalke“ im Frühjahr 2015 konkrete Wohnobjekte gefunden haben wird, mag dahinstehen. Jedenfalls ist auch die Laufzeit des Projekts „Arbeit für Schalke“ von April 2013 bis März 2015 zu kurz, um unter den gegebenen Bedingungen erkennbar mangelnder Theoriebildung nachhaltig wirken zu können.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s