Mitverdiener Öchsner beerdigt Riester-Rente

Nachdem im Netz bereits 2012 mit dem ARD-Beitrag der Abgesang auf die Riester-Rente eingestimmt wurde, hat jetzt ein Mitverdiener an dem System, der Buchautor „Die Riester-Rente“ von 2003 und Journalist der Süddeutschen, in der Wochenendausgabe der Zeitung vom 20./21.07.2013, unter dem Titel „Zurück auf Start“, meines Erachtens die Beerdigung der Totgeburt der Riester-Rente eingeleitet.

Dass Öchsner gerade in der Anfangszeit seit 2001/2003 mit seinem Buch immer noch im Kleid einer „Neuauflage“ mit alten Daten hantiert, und den Tod der Riester-Rente mit einem Neuanfang verbinden möchte, zeigt, wie gierig, doch alle Beteiligten am System Riester-Rente weiterhin bleiben werden.

Also weiterhin schön achtsam sein und mitrechnen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s